IGS-Schüler entdecken die Normalität

Projekttag für Achtklässler der „Regine Hildebrandt“-Schule

Unter dem Motto „Offen sein – Ganz normal anders“ erlebten gestern die Achtklässler der IGS „Regine Hildebrandt“ einen besonderen Projekttag. Aus insgesamt 14 Workshops konnten sie sich im Vorfeld die drei aussuchen, die sie am meisten interessierten. Die Themen reichten von Drogen und Sucht über sexuelle Orientierung bis zum Leben mit einem Handicap.

So war zum Beispiel Steffi Besecke, die eine geistige Behinderung hat, mit Jutta Hildebrand vom Lebenshilfe e. V. zu den Schülern gekommen, um Fragen zu ihrem Leben zu beantworten. Der Friedenskreis Halle war mit mehreren Angeboten vor Ort, u. a. um über die versteckte Symbolik auf Kleidung der Rechten-Marke „Thor Steinar“ aufzuklären. In dem Planspiel „Eene meene muh“ durchlebten die Schüler den Weg, den ein Asylbewerber in Deutschland nehmen muss, von der Registrierung in der Erstaufnahmeeinrichtung bis zum Sozialamt. Vier Schüler aus höheren Klassen berichteten ihren Mitschülern über die Erfahrungen bei ihrer Flucht aus dem Irak und Syrien. In einem weiteren Workshop klärte Jana Valentin von der Drogenberatungsstelle „Drobs“ über die verschiedenen Süchte und deren Gefahren auf. „Es ist überhaupt keine Wissenslücke, wenn man nicht alle Drogen kennt“, sagte sie. Alles könne schaden, wenn man damit übertreibt.

Lehrerin Kathrin Hartmann hatte den Projekttag gemeinsam mit ihrer Kollegin Eileen Hammer über Monate vorbereitet. „Wir haben uns für die Klassenstufe 8 entschieden, da für sie in diesem Schuljahr verschiedene Reifeprozesse anstehen. Zum einen entscheidet sich für die Jugendlichen, in welchem Schulbereich sie weiter lernen werden. Zum anderen werden viele an der Jugendweihe oder anderen Initiationsritualen teilnehmen. Außerdem erleben sie die Pubertät und sind damit auf der Suche nach neuen Werten und Vorbildern“, erklärt sie.

Bei den Workshops wurde immer auf externe Referenten zurückgegriffen, weil die Schüler ihnen gerade bei heikleren Themen offener als ihren Lehrern gegenüberstehen.

(Quelle: Volksstimme, 23.09.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee