Märchen-Oma punktet mit 7 Geißlein und Gummibärchen

Das Märchen der sieben Geißlein hatte Sylvia Weinhold für die erste Lesestunde ausgewählt. Selbst wenn bei der Premiere weniger Zuhörer als Geißlein im Märchen anwesend waren, lauschten die kleinen "Zwerge" gespannt.

Im Familienbereich des Stadtteiltreffs wurde eine gemütliche Lese-Oase geschaffen. Im Mittelpunkt stand der "Märchensessel", der dankbarer Weise durch Frau Gies vom Höffner-Markt bereitgestellt wurde. Rundherum konnten es sich die Kinder auf Kissen und kleinen Kindersofas gemütlich machen und mit Getränken und Gummibärchen in die Märchenwelt eintauchen. Selbstverständlich wurde nach dem Märchen die Zeit ausgiebig genutzt, miteinander zu spielen, zu klettern und zu rutschen. Die begleitenden Omas, Opas und Eltern kamen währenddessen mit den Vereinsmitgliedern und dem Hausleiter Thomas Kunde ins Gespräch und entdeckten auf einem Rundgang die Möglichkeiten des neuen Stadtteiltreffs.

Alle Anwesenden und Beteiligten waren sich einig, die Märchenstunde ist angekommen und wird bei der nächsten Auflage am 11. Juni sicher mehr kleine Zuhörer "verzaubern".

(Quelle: Bürgerverein Nord e.V.) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 42
Demnächst erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee