Warme Decken und zwei Kühe

Über 3500 Euro- diese Summe ist bei der Weihnachtssammlung der evangelischen Grundschule und der evangelischen Hoffnungsgemeinde zusammengekommen. Für ihr Tansania-Projekt „Education is the key of life“ (Bildung ist der Schlüssel zum Leben) hatten die beiden Einrichtungen in der Adventszeit die Magdeburger zum Spenden aufgerufen. Inzwischen ist das für Straßen- und Waisenkinder in und um Njombe gedachte Geld vor Ort übergeben worden.

„Mit diesem Geld wurden zwei Milchkühe für die bessere Ernährung dieser Kinder gekauft“ erklärt Gabriele Herbst, Pfarrerin i.R.. Mit ihr flogen die Leiterin der Grundschule Anja Leiß, Sabine Schmolke, Vorsitzende des Gemeindebeirats der Hoffnungsgemeinde sowie Afrikanistin Friederike Sattler nach Tansania. Am zweiten Weihnachtsfeiertag konnten sie miterleben, wie die Kathedrale von Njombe ihre Türen für Kinder und Jugendliche öffnen, „die normalerweise kaum Aufmerksamkeit, weder vom Staat noch von der Kirche in Tansania, erhalten“, Wie Herbst weiter berichtet.

Beim Weihnachtsgottesdienst von Bischof Isaya Mengele erhielten jedes Kind eine Mahlzeit, eine Decke, einen Pulli und eine Mütze geschenkt - gekauft aus den Spenden der Magdeburger.

Die Sozialbeauftragte von Njombe gab ihr Wort, die Situation der Waisenkinder deutlicher im Auge zu behalten. Dies versprachen auch die kirchlichen Mitarbeiter von Njombe. „Herzlichen Dank allen Spendern hier in Deutschland für ihr offenes Herz“, richtet Gabriele Herbst ihre Grüße aus.

(Quelle: Volksstimme, 13.01.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee