Hoffnungskirche feiert Jubiläum

Mit einem Festgottesdienst feiert die Hoffnungsgemeinde am Sonntag die Weihe ihrer Kirche vor 30 Jahren. Am 20.Mai 1984 überreichte der damalige Bischof Christoph Demke den symbolischen Schlüssel an die Gemeinde. Für die Feierlichkeiten kommt der heute über 80-Jährige aus Berlin an den Neustädter See, um den wiederentdeckten und aufgearbeiteten Schlüssel von damals an die aktuelle Pfarrerin Cordula Haase erneut zu überreichen.

Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr mit einer musikalischen Einführung an der Orgel und Trompete u.a. mit Kantor Michael Scholl. Anschließend gibt es Gebete und Grußworte. Gleichzeitig wird das Erntedankfest gefeiert.

Anlässlich des Jubiläums wurde außerdem ein kleiner Kunstführer erstellt, der erstmals erhältlich sein wird. Darin sind alle Kunstgegenstände in Wort und Bild beschrieben, die in der Kirche am Krähenstieg 2 zu sehen sind.

Die evangelische Kirche wurde von 1978 bis 1984 am nördlichen Rand des rasant wachsenden Neubaugebietes Neustädter See errichtet, um der noch jungen Hoffnungsgemeinde einen dauerhaften Ort des Gebetes und des Austausches u geben.

(Quelle: Volksstimme, 27.09.2014)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee