366 Konzerte und eins in Magdeburg

Mit „366+1, Kirche klingt 2012“ feiert die evangelische Kirche in Deutschland in diesem Jahr die Musik als wichtigen Teil der Reformation. Durch alle 366 Tage dieses Schaltjahres zieht sich im Rahmen der Lutherdekade ein im Dominoprinzip verbundenes Band von Konzerten, Gottesdiensten und Soireen in off enen Kirchen durch ganz Deutschland.

Konzert in der Hoffnungskirche als Teil der Lutherdekade

 

Am Donnerstag, 1. November, knüpft dieses Band nun mit einem Konzert in der Hoff - nungskirche, Krähenstieg 2, auch in Magdeburg an. Dabei werden die Musiker Volker Jaekel an der Orgel, Falk Zenker (E-Gitarre) und Gerd Anklam (Saxofon) musikalische Annäherungen an Martin Luther wagen und damit eine Brücke über 500 Jahre schlagen. Das klangreiche traditionelle Kircheninstrument triff t dabei auf die moderne E-Gitarre, deren Klangspektrum durch Elektronik und Livelooping deutlich erweitert wird. Die Musiker greifen nicht nur Lutherchoräle, sondern auch die historische Musik seiner Zeitgenossen auf und beleuchten diese aus heutiger Perspektive. Den alten Kompositionen stellen die Künstler zudem eigene Werke und Improvisationen gegenüber. Karten gibt es für 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 42
Demnächst erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net
Unsere Partnerseite - www.kannenstieg.net

NeustaedterSee.de ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!

 

www.facebook.com/Neustaedtersee